**Spiel mit dem Feuer** 


Die 18-jährige Elya ist nicht der Typ Mädchen, der in einer neuen Umgebung gleich mit den Coolsten herumhängt und eine Freundschaft nach der anderen schließt. Deswegen fällt ihr der Umzug nach June Lake auch alles andere als leicht, so vertraut ihr das Seehaus ihrer Großmutter auch erscheint. Doch für ihr gewohntes Sich-Abschotten bleibt keine Zeit. Elya wird gleich vom ersten Tag an von der Ortsclique unter die Fittiche genommen und zu Strandpartys und Klettertouren geschleppt. Doch irgendwas stimmt nicht mit diesen viel zu schönen und viel zu draufgängerischen Leuten. Allem voran nicht mit dem düsteren Levyn, mit dem sie sich vom ersten Moment an wie magisch verbunden fühlt. Erst langsam beginnt Lya zu begreifen, dass ihre Welt nicht die einzige Realität ist…  

Leserstimmen

»Unglaublich! Überwältigend! Genial! Ich kann gar nicht in Worte                 fassen wie begeistert ich bin!«

»Dieses Buch! Die Idee! Die ganzen Welten sind echt der Hammer! Ich habe oft den Kopf schütteln müssen über so viel Fantasie und Vielfalt                    an Ideen! Wirklich der absolute Wahnsinn!«

»Mit "Der weiße Drache" gelingt Dana Müller-Braun ein interessanter, erster Teil, der zum weiterlesen einlädt. Ungewohnte Ideen, die Frische ins Genre bringen, mischen sich mit altbewährten Qualitäten, wodurch Elya sowohl High-Fantasy-Fans, als auch Neulinge zu überzeugen wissen dürfte. Sympathische Charaktere, eine gute Portion Geheimnisse und Mystery, sowie eine sympathische, realistische Protagonistin mit Humor lassen den Trilogie-Auftakt unheimlich schnell verfliegen.«

**Kampf mit der Dunkelheit** 


Licht gegen Dunkelheit, Schwarz gegen Weiß, Gut gegen Böse. Daraus besteht mittlerweile Elyas Leben. Doch lassen sich diese Dinge manchmal gar nicht so leicht voneinander trennen. Elyas Kräfte als weißer Drache schwinden zunehmend und sie weiß nicht mehr, wem sie überhaupt noch vertrauen kann. Letztendlich bleibt ihr aber nichts anderes übrig, als sich auf den geheimnisvollen Levyn und seine Freunde zu verlassen, um für den Erhalt ihrer Welten zu kämpfen. Denn die Fehde der verfeindeten Herrscher lassen die Grenzen dieser immer mehr verschwimmen. Wäre ihr Leben doch bloß nicht so ein Chaos und Levyn nicht so undurchschaubar…

**Bündnis mit den Flammen** 


Ein Jahr befindet sich Elya nun schon in der trostlosen neuen Welt voller Dunkelheit. Ohne ihre Freunde und besonders ohne Levyn, der als schwarzer Drache ihr Gegenstück, die andere Hälfte ihres Herzens, bildet. Ein Jahr voller Einsamkeit, Reue und Sehnsucht. Doch dann taucht plötzlich Belamy auf, ein Pirat, der einst Teil der Welt des Mondes war und sie daran erinnert, dass es sich lohnt für ihre Freunde und das, was sie verloren hat, zu kämpfen. Er sorgt dafür, dass Levyn und die anderen den Weg zu ihr finden, sodass sie zusammen mit Elya für eine gemeinsame Zukunft in den Kampf ziehen können. Doch die vergangene Zeit hat eine scheinbar unüberwindbare Kluft zwischen Elya und ihre Freunde geschlagen, die es zunächst zu überwinden gilt…

  • Amazon - Schwarzer Kreis
  • Spotify - Schwarzer Kreis
  • iTunes - Schwarzer Kreis
  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram

Dana Müller-Braun